Was gibt's Neues in der Welt der Menstruationsgesundheit?


Enttabuisierung in 3D: Mithilfe dreidimensionaler Web- und Augmented Reality-Darstellung wird Jugendlichen in der digitalen Lernplattform "Ready for Red" der Menstruationszyklus erklärt. 

Zum Artikel


Das Menstrual Health Hub hat seine neue Plattform gelaunched! Im Knowledge Hive gibt's die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Menstruationsgesundheit und auf der Community-Plattform können sich Interessierte vernetzen und austauschen.

Zur Website


Always bekennt nach jahrelanger Kritik Farbe und zeigt in der Werbekampagne "Schreib die Regeln neu" zum ersten Mal rotes Blut. 

 

Zum Artikel


Zum ersten Mal hat die WHO offiziell die diagnostischen Herausforderungen der Endometriose, die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Krankheit und die Möglichkeiten eines offenen Umgangs mit ihr anerkannt.   

Zum Artikel


Menstruationsgesundheit hat jetzt eine offizielle Definition! Eine Gruppe von Expert*innen, die vom Global Menstrual Collective organisiert wurde, hat den Begriff Menstruationsgesundheit definiert, um eine Grundlage für die Zusammenarbeit in der Politik, Forschung und Praxis zu schaffen.

Zum Artikel


Zwei Männer lösten einen internationalen Aufschrei aus, als sie in "Die Höhle der Löwen" die vermeintliche Lösung aller Frauenprobleme präsentierten und sogar einen Investor ins Boot holten.

Zum Artikel


Auch Neuseeland unternimmt einen wichtigen Schritt zur Bekämpfung der Menstruationsarmut, indem es für die nächsten drei Jahre kostenlose Menstruationsprodukte für Schüler*innen bereitstellt.

Zum Artikel


Das Vereinigte Königreich hat die Tampon-Steuer abgeschafft - ab dem 1. Januar 2021 wird auf Menstruationsprodukte keine Mehrwertsteuer mehr erhoben. 

Zum Artikel 

 

 


Schottland macht einen großen Schritt nach vorn bei der Bekämpfung der Menstruationsarmut, indem es als erstes Land der Welt Menstruationsprodukte kostenlos anbietet. 

Zum Artikel 


Facebook hat die Anzeige von Modibodis "New Way To Period"-Kampagne, auf der Periodenblut zu sehen war, verboten (und überprüft das jetzt erneut).

Zum Artikel 


Pantone hat eine neue Farbe mit dem Namen period auf den Markt gebracht, um Menstruierende zu ermutigen, mehr über ihre Periode zu sprechen.

Zum Artikel


Im Rahmen einer staatlichen Regelung können Schulen in England ab Januar 2020 kostenlose Periodenprodukte bestellen. Aufgrund der Schwierigkeiten, mit denen die Schulen in den letzten Monaten konfrontiert waren, wissen viele jedoch immer noch nichts davon. 

Zum Artikel 


Zomato, ein indischer Großkonzern, hat für seine menstruierenden Angestellten die Möglichkeit des "Menstruationsurlaubs" eingeführt. 

Zum Artikel